Einsatz 15 W2.2 Person im Rhein

13.03.2019 14:14 Uhr Fahrzeuge: LF8-12, RTB

Nach einer fast einstündigen Suche nach einer verunfallten Person  von Feuerwehr, Polizei und DLRG auf dem Rhein mit Booten und Hubschrauber, stellte sich heraus, dass es sich um eine böswillige Alarmierung hielt. Somit konnten alle eingesetzten Kräfte aus Mainz und Wiesbaden wieder die Unterkünfte anfahren.