Einsätze 2014

Einsatz 22 B2 Flächenbrand

07.06.2014 02:16 Uhr

Ein gemeldeter Flächenbrand entpuppte sich vor Ort als Brand einer Holzhütte / Baracke, die ein Obdachloser mit seinem Hund bewohnt. Glücklicherweise wurden beide wohlbehalten außerhalb der Hütte angetroffen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Hütte im Vollbrand. Ein Trupp der Laubenheimer und ein Trupp der Berufsfeuerwehr wurden, mit Atemschutzgeräten ausgerüstet, zur Brandbekämpfung eingesetzt. 2 Fahrzeuge der BF wurden abwechselnd im Pendelverkehr eingesetzt um unser Löschgruppenfahrzeug mit Wasser zu speisen.

Um 6:50 Uhr war der Einsatz für uns beendet, aber im Laufe des Tages wird es noch eine Brandnachschau am Einsatzort geben, um sicherzustellen, dass keine Glutnester übersehen wurden.

 

Einsatz 21 B1 Flächenbrand

01.06.2014 13:48 Uhr

Ein gemeldeter Flächenbrand am Erich-Koch-Höhenweg entpuppte sich als Brand einer Hecke im Gartenbereich eines Wohnhauses in der Straße Im Johannisberg auf ca. 40qm. Ein Übergreifen der Flammen auf einen Schuppen konnte verhindert werden. Das Tanklöschfahrzeug der Laubenheimer Feuerwehr und das TLF 20/40 der städtischen Berufsfeuerwehr mussten jedoch nicht das LF 8/12 mit Wasser speisen, da das Feuer schnell gelöscht werden konnte und keine größeren Wassermengen benötigt wurden.

Einsatz 20 B2 BMA Gebäude

29.05.2014 10:03Uhr

Pünktlich zur Eröffnung des Frühschoppens am Tag der Feuerwehr, musste ein Teil der aktiven Einsatzmannschaft zu einem Einsatz ausrücken. Im Kindergarten im Riedweg lösten mehrere Rauchmelder aus. Während der Erkundung durch den Laubenheimer Einsatzleiter konnte keine Ursache festgestellt werden. Durch den Schlüssel einer Mitarbeiterin, konnte im inneren des Kindergartens nachgeschaut, die Rauchmelder quittiert und der Kindergarten wieder an die Mitarbeiterin übergeben werden.

Nach Beendigung des Einsatztes, ging es für uns wieder zurück auf den Tag der Feuerwehr um unseren Gästen die Laubenheimer Feuerwehr weiter präsentieren, und am Essen-und Getränkestand vesorgen zu können.